Sommer in Frankreich Part 6 - Versailles (Paris [1/2])

introduction
Yo, und endlich geht es weiter mit dieser Reihe. Irgendwie sitze ich jetzt, wo ich so viel Freizeit genießen darf durch mein fast fertiges Abitur, kaum noch vor dem Rechner, einfach weil es so viel schöneres zu tun gibt: Ausflüge unternehmen, fotografieren, Akkordeon üben, ausmisten, ins Kino gehen, ein bisschen feiern gehen, sich mit Freunden treffen, lesen, im Park liegen, ...
Deshalb also so spät der nächste Post und Teil der Reisereihe. Finde ich irgendwie lustig, dass ich jetzt fast fertig bin, wo der neue Sommerurlaub schon in Planung ist und das Abitur fast vorbei. So soll das Leben sein. Praktisch.
Aber nun zum eigentlichen Thema: Nach Biarritz ging es zur unserer letzten Station - Paris!
Und natürlich fuhren wir nach Versailles! Treten Sie ein, kommen Sie näher - Sie werden nicht mehr aus dem Staunen herauskommen! (Und das meine ich ernst. Jeder sollte mindestens einmal in seinem Leben da gewesen sein. Gerade so Barockliebhaber wie ich - Gold und Glitzer überall forever!)
Übrigens, schaut alle Marie Antoinette - also den Film - ,da bekommt man so ein richtig starkes Gefühl für die Zeit, das Schloss und das Lebensgefühl der Zeit. Den haben wir natürlich sofort nachdem wir wieder in Deutschland ankamen gekauft und Zuhause angesehen. (Der Trailer ist auf englisch, ich konnte keine deutsche Version finden, aber natürlich gibt es den Film auch auf Deutsch.)
DSC_0514b-horz
my girl
Der weiße Streifen da am Horizont ist unsichtbar! Nur damit das klar ist. Denn ich habe keine Ahnung wie der dahingelangt sein könnte ... Vielleicht kann man den als Kritik am unendlichen Wachstum verstehen oder so. Auf jeden Fall ist hier der Garten zu sehen, der tatsächlich bis zum Horizont reicht.
DSC_0665 golden
Ja klar, warum nicht eine meterhohe Kapelle aus Gold und Mamor mit Orgel einfach so ins eigene Schloss einbauen lassen?!
DSC_0637b
Typisch barocke Deckengemälde und Goldverzierungen. Einfach nur gigantisch.
mirrors
Der Spiegelsaal. ♥ Wenn es dort leer ist, muss es unglaublich sein. Aber selbst so war es atemberaubend.
DSC_0667b-horz DSC_0738
Mitten im schier endlos großen Garten. Da muss man auch unbedingt durch gelaufen sein, er ist echt unglaublich! Wie scheinbar alles!
silence
Am Rande des Schlosses und dessen Mauern auf dem Weg zum Auto.
fading away
Kleines unbearbeitetes Way-back-home-Foto.

Part 0 // Part 1 // Part 2 // Part 3 // Part 4 // Part 5

10 Kommentare

  1. diese bilder, dieser reichtum und dieser überschuss an gold und verzierungen faszinieren mich. ich mag auch unbedingt mal das schloss versailles sehen - gerade weil wir (mal wieder) absolutismus in geschichte durchgenommen haben und ich das wahnsinnig interessant finde.

    AntwortenLöschen
  2. Und da fahren wir hin??? Bitte bitte bitte ja ja ja!
    (Die Photos sind wunderschön!)

    AntwortenLöschen
  3. Die weiße Linie ist nicht da :D

    Der Post über das Tattoo ist schon in Vorbereitung & kommt wahrscheinlich die Woche noch, weil ich so Gangster war, dass ich die nervige Folie heut schon runter hab, haha.
    Kurz mal nur 1/3 der Zeit durchgehalten :D

    Hehe, ja, dann mach mal einen Termin, weil so ratzfatz machen die das ja nicht ;)
    (Oh, und Hand (also alles über dem Handgelenk) wird in guten (!!) Studios nicht tätowiert, wenn du nicht sonst schon von oben bis unten voll bist, daaa würde ich also noch mal überlegen ;) UND Tattoos an der Hand sind durch die fast dauerhafte Bewegung & Nutzung der Hand extrem schnell verlaufen und abgenutzt & sehen nicht mehr schön aus - nur so am Rande, weil ich hatte mir das auch erst überlegt, aber dann aus all den Gründen verworfen^^)

    Die Schmerzen waren für mich definitiv nicht schlimm, aber das kann man rational ja nicht sagen - kommt auf Person, Tagesform, Körperstelle & Können des Tättowierers an. Bei mir hat es sich angefühlt wie leichter Sonnenbrand auf dem leicht mit nem Zahnstocher rumgekratzt wird. Fand das auch eher entspannend^^

    AntwortenLöschen
  4. Haha, jaa, wir machen da irgendwie Gruppenunterhaltung über 3 Blogs :D GENIUS!

    Ohhman, du hättest mich grade sehen müssen, wie ich höchst konzentriert versucht hab, meine Hände so zu halten, dass ich mich quasi selbst an der Hand halte UND ein Ort da ist, an dem beide Hände zusammen einen Finger haben, der aneinander ist & an den das was du sagst gehen würde :D GING NICHT! Erklär mir das bitte genauer ;)
    (Finger ist aber wirklich das Problem vom Verlaufen, ich woltle das erst an meinem kleinen Finger, weil ich hab ja so nen Knickfinger & wollte da halt ein Zeichen hin machen lassen, aber mir haben aaaaalle Leute davon abgeraten, weil es so mega verläuft >_<)

    Öhm, "gutes Studio" ist auch schwer, pauschal zu sagen. Aber meines zum Beispiel (http://www.andys-tattoo.com/) ist eins, das weltweit ziemlich bekannt ist, demnach konnte es schon mal nicht soo schlecht sein. Ansonsten merkt man das, glaub ich, auch schon, wenn man rein geht und an der Art, wie man behandelt wird. Ich würde NIE irgendwo mich tätowieren lassen, wo die mir davor nicht sagen, was ich beachten muss oder so, oder wo das Studio nicht sauber aussieht, Chaos ist, blablabla. Gibt halt so ein paar Faktoren, muss man sich eigentlich einfach mal umhören, was andere Leute so über das Studio sagen.

    Herzlichste Grüße :D

    AntwortenLöschen
  5. ich bin gerade sehr froh darüber deinen Blog entdeckt zu haben. Mir gefallen deine Bilder echt gut. Versaille steht eigentlich auch noch auf meiner "muss-ich-gesehen-haben" Liste.

    liebe grüße
    charlotte

    AntwortenLöschen
  6. Oh Versailles ist ja wirklich wunderschön ♥
    Echt tolle Bilder! Ich war leider noch nie dort, aber da muss ich definitiv mal hin :)
    Bei mir läuft im Moment eine Blogvorstellung, vielleicht hast du ja Lust teilzunehmen ♥
    Liebe Grüße Sophie
    http://probably2morrow.blogspot.de/2015/06/blogvorstellung.html

    AntwortenLöschen
  7. tolle bilder! versailles sieht echt so schön aus :)

    AntwortenLöschen
  8. Schöner Post! würde mich freuen, wenn du mal vorbeischauen würdest. Liebe Grüße Lessa http://mondmohn.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  9. Ach, das ist ja ein schöner Post! :) Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  10. Hab mir grad nochmal alle deine Frankreich Post angesehen (konnte mich nur an teil 1 und 2 erinnern) und bin begeistert! Sooo wunderschöne Bilder, will da jetz auch hin! Aber ich geh übernächste Woche wahrscheinlich für paar Tage "nur" ins Elsass, mal sehen :) ist nicht ganz so weit weg und so teuer :D

    Liebste Grüße <3
    Jasmin von nimsajx.blogpspot.de | travel & lifestyle blog

    AntwortenLöschen